Diorama im Maßstab 1/24 Teil 1 - Modellbaublog - Plastikmodellbau Ronny Oehm

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Diorama im Maßstab 1/24 Teil 1

Herausgegeben von in Diorama Bau 1/24 und 1/25 ·
Tags: DioramaModellbau

Nachdem ich nun schon viele meiner Plastik Modelle 1/24 und 1/25 in meinem Werkstatt Diorama fotografiert und damit auch präsentiert habe, nehme ich mir endlich mal Zeit für ein weiteres Diorama. Ich hab noch keine Ahnung in welche Richtung es gehen wird, aber nach den ersten Handgriffen scheint es wohl eine Art Scheune für das Tunen von Autos zu werden.
In einen ausgedienten Bilderrahmen mit dicker, stabiler Holzleiste gieße ich erstmal Gips ein. Dafür habe ich die Glasscheibe des Rahmens entfernt und die Hintergrundplatte höher gesetzt. Dadurch entsteht unter dem Diorama ein großer Hohlraum. Das spart im ersten Durchgang Gips.
In die Gipsschicht, die ich mit schwarzer Revell Aquacolor Farbe mische, stecke ich zwei Plastikwände aus dem HO Eisenbahn Modellbau. Nach dem Trocknen des Modellgips stehen die beiden Wände fest auf der Grundplatte. Der Gips schaut wie alternder Beton aus. In die mittlere Wand habe ich eine Tür heraus geschnitten. Diese wird dann später an zwei Schanieren an dieser Stelle herumwackeln.



Nachdem der Gips schon etwas angetrocknet ist (dauert nur ein paar Minuten) konnte ich schon mal die beiden Plastikwände reinigen - natürlich nur etwas, so entsteht ein "Benutzt"-Effekt.Bevor es weiter geht, probier ich erstmal die fotografischen Eigenschaften des noch im Bau befindlichen Diorama ... :



... schaut super aus, aber das Diorama braucht noch ein paar Details, damit es auch ein richtiges Diorama wird ...

Bis zum nächsten Teil ...
Ronny





Kein Kommentar


Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü